Zum Hauptinhalt springen

Duathlon mit Meisterin

Am Sonntag, 17. Oktober, dreht sich in Aeschi einmal alles um den Duathlonsport: Europameisterin Katrin Leumann startet.

Seit Jahren ist der Mountainbike-Duathlon Aeschi fixer Bestandteil im Wettkampfprogramm zahlreicher Athletinnen und Athleten. Der grösste Anlass dieser Art in der Schweiz ist jedoch sehr familiär geblieben und bietet sowohl Wettkampfsportlern als auch Familien und Teams eine ideale Startgelegenheit. Der aktuelle Voranmeldestand liegt im Schnitt der Vorjahre. Total wird mit 250–300 Teilnehmern gerechnet, wie der Organisator mitteilt. Ein Grossteil der Vorjahressiegerinnen und Vorjahressieger ist wieder am Start mit dabei. Ebenfalls angemeldet hat sich die amtierende Mountainbike-Europameisterin Katrin Leumann. Das eigentliche Zentrum des Anlasses bilden der Start- und Zielbereich sowie die Wechselzone im Dorfkern von Aeschi. Die coupierten, vorwiegend auf Nebenstrassen und Wanderwegen verlaufenden Strecken führen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Natur rund um Aeschi. Bei gutem Wetter geniesst man Ausblicke auf den Thunersee und das Alpenpanorama – somit kommen auch Zuschauerinnen und Zuschauer entlang der Strecke auf ihre Kosten. Zudem wird die Guggenmusik «Schattepööggle» im Start- und Zielgelände für Stimmung sorgen. Für jeden eine Kategorie Gestartet wird in 21 verschiedenen Kategorien, wobei drei verschiedene Distanzen zur Auswahl stehen. Die Athletinnen und Athleten der kurzen Strecke nehmen zuerst eine Laufstrecke von 2,5 km unter die Füsse, anschliessend haben sie mit dem Mountain-Bike eine Distanz von 10,5 km zu bewältigen, und als «Dessert» erwartet sie nochmals eine 2,5 km lange Laufrunde. Gesamthaft wird dabei eine Höhendifferenz von 320 Metern überwunden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Langdistanz haben das doppelte Pensum zu absolvieren (5,0/21,0/5,0 km). Am Vormittag können die Kleinsten Duathlonluft schnuppern. Auf einer Runde von 0,4/1,1/0,4 km sollen sie sich wie die Grossen fühlen und erste Erfahrungen mit dem Duathlonsport machen. Die etwas älteren messen sich auf einer Runde von 0,4/2,2/0,4 km. Ehrenstarterin Ursula Haller Das Hauptrennen am Nachmittag startet um 12.25 Uhr mit dem Kurzdistanzduathlon. Um 12.50 Uhr beginnt das Rennen über die Langdistanz sowie der Staffelkategorien. BDP-Nationalrätin Ursula Haller wird die beiden Startfelder als Ehrenstarterin auf die Strecke schicken.pdAnmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start möglich. Aktuelle Infos im Internet unter www.tvaeschi.ch oder bei Aeschi Tourismus,, Tel. 0336541424. Programm: Sonntag, 17. Oktober. 8.45 Uhr: Startnummernausgabe im Gemeindesaal Aeschi. 10 Uhr: Start Kids-Duathlon (jüngere Kategorien). 10.30 Uhr Start Kids-Duathlon (ältere Kategorien). 11.30 Uhr: Rangverkündigung Kids-Duathlon. 12.25 Uhr: Start Kurzdistanz Duathlon. 12.50 Uhr: Start Langdistanz Duathlon/Staffelkategorien. 13.15 Uhr: Eintreffen der ersten Wettkämpferinnen und Wettkämpfer am Ziel. 16 Uhr: Rangverkündigung (Gemeindesaal Aeschi). >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch