Zum Hauptinhalt springen

Dudar zurück im Kreis des Teams

YB-Verteidiger Emiliano Dudar ist gestern vierzig Tage nach seinem Unfall erstmals wieder vor die Medien getreten.

Vor exakt vierzig Tagen stiess YB-Abwehrspieler Emiliano Dudar in der Luft mit François Affolter zusammen, brach sich dabei das Nasenbein und erlitt beim darauffolgenden Sturz eine schwere Gehirnerschütterung. Nach einem vierwöchigen Spitalaufenthalt ist Dudar letzte Woche entlassen worden. Gestern Nachmittag präsentierte er sich im Stade de Suisse in guter Verfassung. Optimistisch, fröhlich und redefreudig gab der Argentinier über seinen Heilungsverlauf Auskunft. YB spielt heute (19 Uhr) in der Europa League gegen den dänischen Klub Odense.mrm Seite 13+14>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch