Zum Hauptinhalt springen

Ein veritables Tenniszentrum

Das Neubauprojekt des Tennisclubs Langenthal umfasst vier Aussenplätze und zwei in der Halle. Drinnen wie draussen sind Allwetter-Sandplätze vorgesehen. Neben Garderoben und Toiletten wird es in der Halle auch eine Imbiss-Ecke geben. Die Kosten des Tenniszentrums sind auf 2,9 Millionen Franken veranschlagt. Gesichert sind bisher 2,7 Millionen (Hypothek, Mitglieder-Darlehen). Zudem kann der Klub mit einem Beitrag aus dem kantonalen Sport-Fonds rechnen.sae>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch