Zum Hauptinhalt springen

Aus der «Braui» soll ein Pub werden

Seit mehr als zwei Jahren steht das markante Gasthaus im Zentrum von Herzogenbuchsee leer. Im Herbst soll es als Pub wieder öffnen. Vermietet wird es von einem Händler aus Laupersdorf.

Weilt lange schon im Dornröschenschlaf: Das markante Restaurant Brauerei im Dorfzentrum von Herzogenbuchsee.
Weilt lange schon im Dornröschenschlaf: Das markante Restaurant Brauerei im Dorfzentrum von Herzogenbuchsee.
Thomas Peter

An der Eingangstür der «Braui» klebt ein Blatt Papier. «Neueröffnung im Herbst», steht drauf, nicht mehr und nicht weniger. Dieser Umstand gibt in Buchsi seit Wochen Anlass zu Spekulationen. Ein früherer Pächter habe das Gasthaus gekauft, heisst es etwa im Dorf. Falsch: Rainer Bader ist wohl Geschäftsleiter des «Jägerstübli» im solothurnischen Laupersdorf, hat die «Brauerei» aber nicht für sich erworben. Selbst hat er hier auch nie gewirtet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.