Zum Hauptinhalt springen

Der Krone-Besitzer: «Es läuft nicht gut»

Etwas mehr als ein Jahr ist es her, seit die Krone in Wiedlisbach als Pizzeria eröffnet wurde. Eine erste Bilanz ist ernüchternd. Trotzdem: Besitzer und Pächter wollen es weiter versuchen.

Die Krone in Wiedlisbach wird seit Sommer 2013 als Pizzeria geführt. (Archivbild)
Die Krone in Wiedlisbach wird seit Sommer 2013 als Pizzeria geführt. (Archivbild)
Stefan Aerni

Es waren erfreuliche Nachrichten, die im Juni 2013 die Bevölkerung von Wiedlisbach erreichten: Der Thuner Architekt Thomas Helmle hatte das leer stehende Restaurant Krone für 350'000 Franken ersteigert und sogleich erklärt, dass die Wirtschaft dem Städtli auch künftig erhalten bleiben soll. «Es gibt für einen Dorfkern nichts Schlimmeres als ein leer stehendes Restaurant», meinte er damals gegenüber dieser Zeitung. Schliesslich eröffnete die Krone unter neuen Pächtern als Pizzeria mit Hauslieferdienst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.