Zum Hauptinhalt springen

Der Zweiakter mit Rufener und Rüegger

Gleich zweimal standen am Samstag Langenthals Stadtpräsident Thomas Rufener und Gemeinderat Daniel Rüegger für eine Fragestunde zur Sanierung des Stadttheaters auf der Bühne. Fragen stellten vorwiegend die Gegner.

Tag der offenen Tür im Langenthaler Stadttheater zur Abstimmung. Die Fragestunde als Zweiakter mit Thomas Rufener und Daniel Rüegger in den Hauptrollen.
Tag der offenen Tür im Langenthaler Stadttheater zur Abstimmung. Die Fragestunde als Zweiakter mit Thomas Rufener und Daniel Rüegger in den Hauptrollen.
Robert Grogg

Die Besucherzahlen in den beiden Fragestunden im Stadttheater am Samstag um 11 und 14 Uhr waren gut, aber nicht sehr gut. Viele kamen wegen eines Details. Beispielsweise, weil sie die Verlegung des Einganges nicht verstehen konnten. Andere versuchten vermeintliche Schwachpunkte der Vorlage aufzuzeigen. Aber gegen die beiden Gemeinderäte hatten sie einen schweren Stand. Die meisten Fragen oder Bemerkungen kamen von Stadträten aus dem Gegnerkomitee und Mitgliedern der SVP.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.