Zum Hauptinhalt springen

Die Pläne liegen auf dem Tisch

Die Architekten präsentieren erste Pläne, wie die Überbauung im Zentrum von Utzenstorf dereinst aussehen soll. Vier Neubauten sind vorgesehen, das Bauernhaus wird integriert.

Die Gegenwart: Hier an der Abzweigung Hauptstrasse/Poststrasse in Utzenstorf soll die neue Überbauung Dorfzentrum entstehen. Der Bauernhof der Erbengemeinschaft Späti bleibt, das ehemalige Elektrogeschäft Brechbühler und das einstige Modehaus Burren müssen weichen.
Die Gegenwart: Hier an der Abzweigung Hauptstrasse/Poststrasse in Utzenstorf soll die neue Überbauung Dorfzentrum entstehen. Der Bauernhof der Erbengemeinschaft Späti bleibt, das ehemalige Elektrogeschäft Brechbühler und das einstige Modehaus Burren müssen weichen.
Thomas Peter

Es war im Jahr 2011, als die Stimmbürger die Zonenplanänderung im Dorfzentrum guthiessen. Das deutliche Ja kam damals überraschend. Damit war der Weg frei für die Überbauung im Dorfzentrum von Utzenstorf – im Bereich des Bauernhofes der Erbengemeinschaft Späti, der Liegenschaften des mittlerweile leer stehenden Elektro Brechbühler und des geschlossenen Modehauses Burren. Danach blieb es lange ruhig um die Wohnüberbauung, die dem Dorfkern einen neuen Charakter geben wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.