Zum Hauptinhalt springen

Ein weiterer Schritt hin zum Konzept

Das altehrwürdige Gasthaus Kreuz in Herzogenbuchsee soll für 6 Millionen saniert und im Herbst 2016 mit neuen Nutzern wiedereröffnet werden – unter anderem der Regionalbibliothek.

Das Restaurant im Kreuz-Komplex bleibt, wo es ist. Im Obergeschoss soll in etwas mehr als zwei Jahren die Regionalbibliothek einziehen.
Das Restaurant im Kreuz-Komplex bleibt, wo es ist. Im Obergeschoss soll in etwas mehr als zwei Jahren die Regionalbibliothek einziehen.
Thomas Peter

Lange wars ein Kreuz mit diesem Kreuz. Nun scheint die Gemeinde einen Weg eingeschlagen zu haben, der zielführend zu sein verspricht. Und in der Tendenz auch mehrheitsfähig, kamen doch aus der Mitte der 80 Stimmberechtigten nur vereinzelt Fragen oder Statements.

Vizegemeindepräsidentin Susanne Wetz informierte während der Gemeindeversammlung am Mittwochabend zum Nutzungskonzept, das der Gemeinderat Ende März beschlossen hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.