Zum Hauptinhalt springen

Ein Wohltäter mit Topf und Kelle

Seit 40 Jahren bekocht Hans Ruedi Leuthold aus Schwarzhäusern am Heiligabend alleinstehende Menschen. Es ist nur eines von so vielen sozialen Engagements des 69-jährigen Hobbykochs.

Im Anbau seines Hauses, zwischen Kochplatten und Bundesordnern voller Menükarten, offenbart sich das kleine Reich von Hans Ruedi Leuthold. Fotos erinnern an die Anfänge der 1978 gegründeten Aarwanger Schlosschuchi, die der Schwarzhäuser seit 25 Jahren als einzig verbliebenes der einst 16 Gründungsmitglieder präsidiert. Andere Bilder dokumentieren die Geschichte des Schwarzhäuser Mittagstischs, den Leuthold, damals noch Gemeinderat im 500-Seelen-Dorf, vor 12 Jahren ins Leben gerufen hat und bis heute bewirtet. Das Kochen, sagt er, sei halt schon immer seine Leidenschaft gewesen.

Der Lehrer hatte sich geirrt

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.