Zum Hauptinhalt springen

Es droht die Blockade

Die Gemeinde Lützelflüh will die Überbauungsordnung Zollhausmatte Nord ändern, damit dort Mehr- statt Einfamilienhäuser gebaut werden können. Gegen diesen Plan regt sich Widerstand.

Auf dieser Wiese an zentraler Lage in Lützelflüh sollen Mehrfamilienhäuser entstehen. Die Anwohner wehren sich jedoch dagegen.
Auf dieser Wiese an zentraler Lage in Lützelflüh sollen Mehrfamilienhäuser entstehen. Die Anwohner wehren sich jedoch dagegen.
Thomas Peter

Eine grüne Wiese mitten im Dorf macht der Gemeinde Lützelflüh Sorgen. Die Behörden wollen, dass das Feld endlich überbaut wird. Das brachliegende Bauland könnte bei der nächsten Ortsplanungsrevision die Entwicklung der Gemeinde entscheidend beeinträchtigen. Die aktuelle Überbauungsordnung stammt aus dem Jahr 1991. Doch bisher sind erst auf dem südlichen Teil der zentral gelegenen Zollhausmatte vier Mehrfamilienhäuser entstanden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.