Zum Hauptinhalt springen

Hector Egger kauft das Kino Scala

Eines der zwei Langenthaler Kinos ist gerettet: Die Hector Egger Holzbau AG hat das Kino Scala gekauft – und betreibt es weiter.

Gerettet: Das Langenthaler Kino Scala.
Gerettet: Das Langenthaler Kino Scala.
Thomas Peter

Mitte Februar hat die BZ publik gemacht, dass Elisabeth Künzli und Ulrich Reist ihre Langenthaler Kinos Scala und Capitol verkaufen wollen. Jetzt ist zumindest das Scala gerettet: Die Hector Egger Holzbau AG hat das Kino an der Lotzwilstrasse 7 gekauft. Das teilte das Unternehmen gestern Abend mit. Und: «Wir werden den Kinobetrieb ab 1.Mai weiterführen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.