Zum Hauptinhalt springen

Historisches Rennspektakel

Am Wochenende fand in Wasen das «Lüdere Memorial» statt, an welchem rund 100 historische Motorräder und Seitenwagen teilgenommen haben. Das Rennspektakel war sowohl etwas für die Ohren wie für die Augen.

Daniel Kaderli aus Koppigen lenkte die 80-jährige Schweizer Maschine der Marke Motosacoche Jubilée (500 Kubikzentimeter).
Daniel Kaderli aus Koppigen lenkte die 80-jährige Schweizer Maschine der Marke Motosacoche Jubilée (500 Kubikzentimeter).
Olaf Nörrenberg
Remo und Alfred Strahm traten mit ihrem Gespann BMW R51-3 (500 Kubikzentimeter) zum Rennen auf die Lüdere an.
Remo und Alfred Strahm traten mit ihrem Gespann BMW R51-3 (500 Kubikzentimeter) zum Rennen auf die Lüdere an.
Olaf Nörrenberg
Englische Rudge-Whitworth: Fachsimpeln unter Rennfahrern.
Englische Rudge-Whitworth: Fachsimpeln unter Rennfahrern.
Olaf Nörrenberg
1 / 4

Ohrenbetäubender Lärm dröhnt aus den knatternden Motoren, aus den Auspuffen steigt Hitze und Rauch, und in der Luft liegt der Geruch von Benzin: Im Wasen fand am Wochenende das «Lüdere Memorial» statt, an welchem historische Motorräder und Seitenwagen von Wasen auf die Lüdernalp gefahren sind.

Kleinste Differenz siegt

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.