Hotel Orchidee mit drei Sternen

Burgdorf

Knapp zwei Jahre nach der Eröffnung ist das jüngste Burgdorfer Hotel von Hotelleriesuisse auditiert worden und hat auf Anhieb drei Sterne erhalten.

  • loading indicator

Schlagzeilen hatte das Hotel Orchidee in der Burgdorfer Oberstadt bereits vor der Eröffnung gemacht. Und zwar wegen des speziellen Betriebskonzeptes. Denn es sollten auch Menschen mit einer Behinderung als Arbeitskräfte eingesetzt werden.

Dieses Versprechen hat die Stiftung Lebensart, die das Hotel betreibt, gehalten: Heute beschäftigt das Hotel Orchidee sechs Personen in einem geschützten Arbeitsplatz, die meisten davon im rückwärtigen Bereich, also in der Küche, der Wäscherei und der Reinigungsabteilung. Das ist der jüngsten Medienmitteilung zu entnehmen.

Darin steht auch, dass das Burgdorfer Hotel kürzlich vom Verband Hotelleriesuisse als 3-Sterne-Haus klassifiziert worden ist. Zudem wurde es in die Kategorie «Bikehotel» aufgenommen.

Keine Preiserhöhung

Geschäftsführerin Heidi Beyeler freut sich, dass ihr Hotel auf Anhieb drei Sterne erhalten hat. Diese Beurteilung sei nicht zuletzt wegen der zahlreichen Buchungs- und Bewertungsplattformen im Internet wichtig. «95Prozent unserer Kundschaft sind Geschäftsleute. Sie schauen auf solche Dinge.»

Beyeler betont, dass die Auditierung keine Erhöhung der Zimmerpreise zur Folge haben werde.

phm/BZ

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt