Zum Hauptinhalt springen

Kreuz-Start mit Charlotte Ruf im Service

Neue Pächter, neues Konzept: Seit Samstag ist das Restaurant Kreuz wieder in Betrieb. Am Tag der offenen Tür standen mehrere Gemeinderäte im Service-Einsatz. Unter ihnen Gemeindepräsidentin Charlotte Ruf. Für sie hatte das Haus «schon immer eine spezielle Atmosphäre».

In ungewohnter Rolle: Am Tag der offenen Tür im Kreuz hat Gemeindepräsidentin Charlotte Ruf die Service-Schürze übergestreift und die Gäste bewirtet.
In ungewohnter Rolle: Am Tag der offenen Tür im Kreuz hat Gemeindepräsidentin Charlotte Ruf die Service-Schürze übergestreift und die Gäste bewirtet.

Das Kreuz im Zentrum von Herzogenbuchsee zieht die Massen an. Zu diesem Schluss muss zwangsläufig kommen, wer am Samstag die Wiedereröffnung des Gasthauses besucht hat. Schon um 16.15 Uhr ist die Gaststube gut besucht – erst eine Viertelstunde vorher hatten die neuen Wirte Markus Sicher und Dorina Sallmann den Betrieb lanciert. Die Stimmung ist fröhlich, man kennt sich, schüttelt Hände, tauscht Freundlichkeiten aus. Und die Gaststube wird immer voller.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.