Zum Hauptinhalt springen

Mehrere Autoreifen zerstochen

Grosser Ärger bei mehreren Autofahrern in Rüegsauschachen: Unbekannte haben bei ihnen die Autoreifen aufgeschlitzt.

Die Polizei ist auf der Suche nach den Tätern, welche in Rüegsauschachen zahlreiche Autoreifen aufgeschlitzt haben (Symbolbild).
Die Polizei ist auf der Suche nach den Tätern, welche in Rüegsauschachen zahlreiche Autoreifen aufgeschlitzt haben (Symbolbild).
Keystone

Bei der Kantonspolizei Bern gingen in den letzten Tagen mehrere Meldungen ein, wonach zwischen Dienstag, 17. Februar, und Montag, 23. Februar, in Rüegsauschachen Autoreifen zerstochen worden seien. Auch hatten Mitarbeiter der Kantonspolizei Bern während ihrer Patrouillentätigkeit im Dorf Autos mit zerstochenen Reifen festgestellt. Betroffen waren Autos der unterschiedlichsten Marken, die im Dorfzentrum von Rüegsauschachen, insbesondere im Bereich der Rüegsau- und Gerbestrasse parkiert waren, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau am Montag mitteilte.

Die Kantonspolizei Bern sucht nun Zeugen. Sie bittet Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur möglichen Täterschaft machen können, sich unter der Telefonnummer 031 634 41 11 zu melden.

SDA/mib

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch