Zum Hauptinhalt springen

Millionen für die Schorenhalle

Der Langenthaler Stadtrat sagt Ja zum millionenschweren Sanierungspaket für die Schorenhalle. Unumstritten war das Traktandum gewiss nicht. Vor allem die Freisinnigen stellten sich quer und kritisierten den Gemeinderat.

Der Sanierungsbedarf ist gross: Gestern hat der Stadtrat einem Paket zugestimmt, das die Zukunft der Schorenhalle sichern soll.
Der Sanierungsbedarf ist gross: Gestern hat der Stadtrat einem Paket zugestimmt, das die Zukunft der Schorenhalle sichern soll.
Thomas Peter

Heiss wars gestern Abend nicht nur draussen. Auch in der Alten Mühle stieg das Thermometer. Mit jedem Redner schien es im Saal noch ein bisschen wärmer zu werden. Für kontroverse Diskussionen und rote Köpfe sorgte das millionenschwere Sanierungspaket für die Schorenhalle. Am Ende setzten sich die Befürworter zwar mit 25 Ja-Stimmen und keiner einzigen Gegenstimme durch. Acht Stadträte enthielten sich allerdings der Stimme – die meisten von der FDP/JLL-Fraktion.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.