Zum Hauptinhalt springen

Neues Konzept zur Sanierung der Bernstrasse

Jetzt legt Burgdorf ein neues Konzept zur Sanierung der Bernstrasse vor – diesmal ohne Sperrung der Scheunenstrasse.

Die Scheunenstrasse sperren und allen Durchgangsverkehr durch die Bernstrasse schleusen – damit wollte die Burgdorfer Politik die Verkehrssituation im Bereich Schmiedenrain–Stadtbibliothek–Steinhof verbessern. Diese Pläne wurden vom Souverän vor zweieinhalb Jahren jedoch abgelehnt. Das Problem in diesem Perimeter blieb aber bestehen: Strasse und Werkleitungen sind sanierungsbedürftig, und die Verkehrssicherheit lässt zu wünschen übrig. Nun hat der Gemeinderat ein neues Vorprojekt zur Sanierung und Umgestaltung der Bernstrasse ausarbeiten lassen und dieses der Anwohnerschaft vorgestern Abend vorgestellt.

Gut für die Bibliothek

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.