Zum Hauptinhalt springen

Oberaargauer Firmen weichen in Euro-Raum aus

Der schwache Euro ist Gift für die Exportfirmen im Oberaargau: Ihre Margen schmelzen. Immer mehr Unternehmen kaufen und produzieren deswegen im EU-Raum. Akut sind in der Region aber keine Stellen gefährdet.

Produktionsstrasse der Glas Trösch: Wie die anderen exportorientierten Unternehmen im Oberaargau leidet auch das Bützberger Familienunternehmen unter dem schwachen Euro.
Produktionsstrasse der Glas Trösch: Wie die anderen exportorientierten Unternehmen im Oberaargau leidet auch das Bützberger Familienunternehmen unter dem schwachen Euro.
Thomas Peter

Die Talfahrt hält an: Der Euro verliert gegenüber dem Franken seit Wochen an Wert. Gestern gab es für 1 Euro noch rund 1 Franken und 25 Rappen. Die Baisse spüren vorab die auf den Export ausgerichteten Unternehmen in der Schweiz. Besonders betroffen ist auch der Oberaargau: Der Anteil exportierender Firmen ist in der Region vergleichsweise hoch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.