Zum Hauptinhalt springen

Tiefere Steuern? «Nicht jetzt!»

In Langnau stehen in den nächsten Jahren grosse Investitionen an. Just in diesem Moment die Steuern zu senken, sei falsch, fand die Mehrheit des Gemeindeparlaments – und wies das Budget 2011 an den Gemeinderat zurück.

Die Steuern in Langnau werden noch nicht gesenkt.
Die Steuern in Langnau werden noch nicht gesenkt.
Keystone

Lange hatte Gemeinderat Toni Lenz (FDP) Argumente aufgezählt. Zum Beispiel die 6,4 Millionen Franken Eigenkapital, welche die Gemeinde Langnau angesammelt habe. Die 4 Millionen, die man in den letzten Jahren freiwillig abgeschrieben und damit ebenfalls auf der hohen Kante habe. Oder die 40 Steuerzahler, um die Langnau jedes Jahr wachse – «jeder bringt uns 3000 Franken Mehreinnahmen». Deshalb wolle der Gemeinderat die Steueranlage von 1,82 auf 1,72 Einheiten senken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.