Zum Hauptinhalt springen

Utzenstorfer nehmen SVP-Initiative an

Die Stimmenden haben gestern die SVP-Initiative «Gegen den Verkauf des Tafelsilbers» mit 634 Ja gegen 361 Nein angenommen.

Der Dorfeingang von Utzenstorf. (adi)
Der Dorfeingang von Utzenstorf. (adi)

Der Gegenvorschlag des Gemeinderates, der die strittige Parzelle «Lindenpark» an einen allfälligen Interessenten im Baurecht abgeben wollte, erlitt mit 574 gegen 403 Stimmen Schiffbruch. Damit bleibt knapp das 3300 Quadratmeter grosse Stück Gemeindeland hinter Coop, Post und Bank vorderhand leer.

Zwei weitere Sanierungsetappen in der Wasser- und Abwasserversorgung wurden dagegen klar angenommen. Mit 889 Ja gegen 138 Nein sprachen die Stimmenden 800'000 Frnaken für die dritte Etappe und mit 816 Ja gegen 205 Nein sogar 4,7 Millionen Franken für die vierte Etappe.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch