Auto überschlägt sich bei Selbstunfall

Burgdorf

Am Samstag ist ein Auto zwischen Burgdorf und Wynigen von der Strasse abgekommen und hat sich überschlagen. Beide Insassen wurden beim Unfall verletzt.

kurz vor der Einmündung Haberrüti kam es zum Selbstunfall.

kurz vor der Einmündung Haberrüti kam es zum Selbstunfall.

(Bild: Google StreetView)

Zwei Personen sind am Samstag bei einem Selbstunfall auf der Hauptstrasse zwischen Burgdorf und Wynigen verletzt worden. Ihr Auto war in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und daraufhin auf ein Bord am linken Strassenrand geraten.

Der Wagen überschlug sich und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand. Der Lenker und die Beifahrerin wurden verletzt; die Feuerwehr Burgdorf befreite sie aus ihrer misslichen Lage. Die Ambulanz fuhr die beiden ins Spital. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen, wie sie mitteilte.

sih/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt