Zum Hauptinhalt springen

Bronze für das Generationenhaus

Der nationale Dachverband der Wohnbaugenossenschaften zeichnet das Projekt Generationenhaus aus Langnau mit einem dritten Preis aus.

Das Generationenhaus, das den ehemaligen Kindergarten ersetzen wird, werde gut ins Quartier passen, lobt eine Jury.
Das Generationenhaus, das den ehemaligen Kindergarten ersetzen wird, werde gut ins Quartier passen, lobt eine Jury.
Nicole Philipp

Der Verband Wohnbaugenossenschaften Schweiz feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass organisierte er den Wettbewerb «Wohnraum für alle». Eine Idee aus dem Emmental erzielte dabei einen dritten Rang.

Der Verband schreibt: « Wir suchten die besten Ideen und Projekte, wie sich die gesellschaftliche Vielfalt, das Zusammenleben und der Zugang zum genossenschaftlichen Wohnen verbessern lassen.» Aus der ganzen Schweiz seien 58 Projekte gemeldet worden, «allesamt von hoher Qualität».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.