Zum Hauptinhalt springen

Dem Chäs-Egge sterben die Kunden weg

Nach zwanzig Jahren Geschäftstätigkeit ziehen sich Tanja und Marcel Kurz aus ihrem Chäs-Egge in Alchenflüh zurück. Ob es mit dem Laden weitergeht, ist noch ungewiss.

Marcel und Tanja Kurz hoffen, dass es mit ihrem Lebensmittelgeschäft weitergeht.
Marcel und Tanja Kurz hoffen, dass es mit ihrem Lebensmittelgeschäft weitergeht.
Thomas Peter

Der Standort des Chäs-Egge in Alchenflüh könnte besser nicht sein: Er befindet sich nur gerade einen Steinwurf vom Bahnhof Alchenflüh entfernt. Der Lebensmittelladen liegt im Gebäude der Berner Kantonalbank. Bis Ende Oktober befand sich gleich nebenan die chemische Reinigung Manz, die in Burgdorf ihr Hauptgeschäft betreibt. Aber nach vielen Jahren des Wirkens in Alchenflüh hat dieses Geschäft die Pforten endgültig geschlossen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.