Zum Hauptinhalt springen

Der Chauffeur mit den gestohlenen Velos

Dürfen Autobahn-Aufzeichnungen benutzt werden, um eine Velo-Hehlerbande zu überführen? Nein, findet einer der Beschuldigten. Das Obergericht sieht das freilich anders.

Die Kontrollanlage im Grauholz zeichnete den Minibus auf, in dem die gestohlenen Velos transportiert wurden.
Die Kontrollanlage im Grauholz zeichnete den Minibus auf, in dem die gestohlenen Velos transportiert wurden.
Valérie Chételat

Die Polizei hatte die zwei Männer schon länger im Auge. Denn sie hatte verschiedene Hinweise, dass die Männer in der Schweiz teure Velos stehlen, diese nach Rumänien bringen und dort verkaufen. Zwischengelagert wurden die gestohlenen Zweiräder in Verstecken in Burgdorf und Bern. Einer der beiden Männer soll laut den Ermittlern für die Diebstähle verantwortlich sein, der andere sei der Chauffeur des Fahrzeugs mit der entwendeten Ware. Bei einer gezielten Kontrolle im November 2018 erwischte die Polizei den Chauffeur – mit einem Minibus voller gestohlener Velos.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.