Zum Hauptinhalt springen

Der Protest ist verstummt

Heutzutage besuchen die angehenden Zimmerleute die Berufsschule entweder in Burgdorf oder in Langnau. Das war nicht immer so.

Zimmerleute können viel – zum Beispiel den Eiffelturm aus Holz nachbauen. Bild: Heinz Diener
Zimmerleute können viel – zum Beispiel den Eiffelturm aus Holz nachbauen. Bild: Heinz Diener

In der Berner Zeitung vom 19. August 1999 war zu lesen: «Am falschen Ort in die Schule – aus Protest».

Zwanzig Zimmermann-Lehrlinge besuchten in den Tagen Mitte August 1999 das erste Mal die Gewerbeschule, ganz so, wie es ihr Ausbildungsprogramm vorsah. Zu reden gab also nicht etwa, dass die jungen Leute den Unterricht geschwänzt hätten. Nein, zu reden gab, wo sie die Schulbank drückten. Statt wie angewiesen in Langnau waren die jungen Männer nämlich in Burgdorf zum Unterricht aufgetaucht. Ihre eigene Idee war das nicht. Vielmehr war es jene der Lehrmeister und deren Berufsverband.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.