ABO+

Der Widerstand reisst nicht ab

Bätterkinden

Der RBS plant in Bätterkinden ein Wendegleis für die Verlängerung der S8. In einem Jahr soll gebaut werden. Der Baustart für ein neues Stellwerk wird sich hingegen verzögern.

Gegen das geplante Stellwerk der RBS in Bätterkinden gingen sechs Einsprachen ein.

Gegen das geplante Stellwerk der RBS in Bätterkinden gingen sechs Einsprachen ein.

(Bild: Thomas Peter)

Tobias Granwehr

Der Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) ist in Bätterkinden weiterhin für viele ein rotes Tuch. Das zeigt der Widerstand gegen die verschiedenen Projekte des Bahnunternehmens. Es will im denkmalgeschützten BKW-Gebäude das Stellwerk ersetzen, das im Juni 2017 von einem Blitzeinschlag stark beschädigt wurde. Geplant war, mit den Bauarbeiten im Sommer dieses Jahres zu beginnen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt