Zum Hauptinhalt springen

Die Arbeiten für den Ahornpark laufen

Jetzt geht es los. In Bätterkinden entsteht viel Wohnraum für Seniorinnen und Senioren.

So soll es in Bätterkinden in zwei Jahren aussehen, wenn der Ahornpark fertig und bewohnt sein wird. (Visualisierung: Raumgleiter AG)
So soll es in Bätterkinden in zwei Jahren aussehen, wenn der Ahornpark fertig und bewohnt sein wird. (Visualisierung: Raumgleiter AG)

Auf dem Areal vis-à-vis dem Bahnhof Bätterkinden entstehen ein Alterszentrum, drei Häuser mit Alterswohnungen sowie vier Mehrfamilienhäuser. Der Ahornpark stellt für die Gemeinde einen Meilenstein dar.

Das Projekt gebe eine Antwort auf den Mangel an altersgerechten Wohnmöglichkeiten in der Region. Diese Ansicht haben laut einer Medienmitteilung an der offiziellen Grundsteinlegung nebst Gemeindepräsident Beat Linder auch verschiedene andere Redner vertreten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen