Zum Hauptinhalt springen

Die chronische Sorge um das Spital Langnau

Die Angst, dass das Spital vor der Haustür geschlossen werden könnte, verschwindet nicht. Das sei «nicht ganz nachvollziehbar», schreibt der Verwaltungsrat des Spitals Emmental.

Die Regionalspital Emmental AG?hat auch in Langnau stark investiert. Im Sommer 2013 wurde das erweiterte Bettenhaus 1 bezogen.
Die Regionalspital Emmental AG?hat auch in Langnau stark investiert. Im Sommer 2013 wurde das erweiterte Bettenhaus 1 bezogen.
Thomas Peter

Hansueli Albonico ist in Sorge. Der Langnauer Hausarzt sitzt seit zwei Jahren für die SP im Langnauer Parlament. An der letzten Sitzung hat er ein Postulat eingereicht:

«Eindringlich» ersuchte er den Gemeinderat, «Massnahmen zu prüfen, damit in Politik und Öffentlichkeit erkannt und berücksichtigt wird, dass zur weiteren Erhaltung des Spitals Langnau nicht nur betriebswirtschaftliche, sondern auch gemeinwirtschaftliche Aspekte entscheidend sein ­müssen».Bei zwei Enthaltungen und gegen bloss vier Nein-Stimmen wurde sein Prüfungsauftrag mit 31 Ja als dringlich überwiesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.