ABO+

Die Familie auf der Intensivstation

Burgdorf

Das Spital Emmental darf seine Intensivstation in Burgdorf als «angehörigenfreundlich» bezeichnen. Als erstes Spital in der Schweiz sei es entsprechend zertifiziert worden, teilt die Leitung mit.

Auf der letztes Jahr in Betrieb genommenen Intensivstation hat es auch Platz für Angehörige und für Persönliches.

Auf der letztes Jahr in Betrieb genommenen Intensivstation hat es auch Platz für Angehörige und für Persönliches.

(Bild: Thomas Peter)

Susanne Graf

«Angehörige jederzeit willkommen». Das steht gross auf dem jüngsten Zertifikat, über das sich die Verantwortlichen des Spitals Emmental freuen. «Bei intensivmedizinischen Patienten sind die Angehörigen oft die wichtigsten und je nach Situation sogar die einzigen Ansprechpersonen für Pflege und Ärztinnen», steht in der Medienmitteilung.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...