ABO+

Die Jazzwelt vereint im Emmental

Langnau

Die elf spannenden Konzerte der Langnau Jazz Nights sind Geschichte. Die 30. Ausgabe findet vom 21. bis zum 25. Juli 2020 statt.

Aaron Parks spielte mit dem Projekt Little Big an den Langnau Jazz Nights 2019.

Aaron Parks spielte mit dem Projekt Little Big an den Langnau Jazz Nights 2019.

(Bild: Manuel Zingg)

Wie in den letzten Jahren zog es auch heuer im Juli viele Musikliebhaber ins Emmental. Während fünf Tagen spielten einige Stars der Jazzwelt auf. Fast 2000 Musikbegeisterte erlebten bei elf spannenden Konzerten ein breites Spektrum des Jazz.

Die beiden Jazzlegenden Charles Lloyd und Ron Carter zogen das Publikum mit ihrem Charme ebenso in ihren Bann wie die Newcomer Theo Croker und Ben Wendel. Neue Projekte mit elektrischer Ästhetik präsentierten der Pianist Aaron Parks mit seiner Band Little Big sowie der arrivierte Schlagzeuger Omar Hakim mit Ozmosys .

ue

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt