Die Tour de Suisse startet in Langnau

Langnau

Die Tour de Suisse 2019 beginnt mit einem Radsportfest am Startwochenende im Emmental.

<b>2019 werden sich die Rennfahrer</b> von Langnau aus auf den Weg durch die Schweiz machen. Bereits 2008 startete die Tour de Suisse von Langnau aus (Bild).

2019 werden sich die Rennfahrer von Langnau aus auf den Weg durch die Schweiz machen. Bereits 2008 startete die Tour de Suisse von Langnau aus (Bild).

(Bild: Hans Wüthrich)

Mitte Juni 2019 radeln die Velo-Stars von Langnau aus durch die ganze Schweiz. Langnau verfüge als Angelpunkt des Emmentals über eine «ausgezeichnete Infrastruktur für ein attraktives Startwochenende», schreiben die Veranstalter in einer Medienmitteilung.

Die Tour de Suisse 2019 wird am Freitagabend mit der Teampräsentation beginnen. Neben den zwei Profirennen am Samstag und Sonntag werden in Langnau auf der Originalstrecke auch zwei Etappen des Amateurrennens «TdS-Challenge» ausgetragen.

Die Landschaft des Oberen Emmentals verspreche mit ihren ikonischen Hügeln eine abwechslungsreiche Route für Etappen auf sportlichem Top-Niveau, so die Organisatoren.

Es ist nicht der erste Tour-Auftakt, der im Emmental stattfindet: Bereits im Jahr 2008 war Langnau Ausgangspunkt der Tour de Suisse.

chh/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt