ABO+

Direkter Anschluss an die Autobahn?

Utzenstorf

Aus der ehemaligen Papierfabrik soll ein regionaler Arbeitsschwerpunkt werden.Voraussetzung dafür ist aber eine bessere Verkehrserschliessung. Es gibt durchaus visionäre Ideen.

<b>Das Areal beinhaltet fast 24 Hektaren</b> nutzbare Arbeitsfläche, doch die Zufahrt über die Fabrikstrasse ist dafür nicht konzipiert.

Das Areal beinhaltet fast 24 Hektaren nutzbare Arbeitsfläche, doch die Zufahrt über die Fabrikstrasse ist dafür nicht konzipiert.

(Bild: Beat Mathys)

Tobias Granwehr

Noch ist unklar, wie das Areal der ehemaligen Papierfabrik Utzenstorf dereinst genutzt wird. Das fast 24 Hektaren grosse Grundstück gehört mittlerweile der Migros Aare und soll in Zukunft möglichst viele Arbeitsplätze beheimaten. Seit der Schliessung der Papieri Ende 2017 wird das Gelände teilweise zwischengenutzt respektive der Rückbau der Fabrikgebäude geplant.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt