Zum Hauptinhalt springen

Ein richtiger Kiosk

Gewirtet wird nicht mehr: In der Burgdorfer Oberstadt wird im Oktober an der Hohengasse ein Kiosk eröffnet.

Kiosk statt Café: An der Hohengasse 37 soll nächste Woche wieder Leben einkehren.
Kiosk statt Café: An der Hohengasse 37 soll nächste Woche wieder Leben einkehren.
Urs Egli

Mit Wehmut erinnert man sich an die Zeit, da Walter Stingeder in seinem Café am Kronenplatz Kaffee mit Gipfeli, selbst gebackenen Kuchen, warme Snacks, frische Salate und eigene Dessertkreationen servierte.

Längst ist solches aus dem kleinen Lokal an der Hohengasse 37 in Burgdorf verschwunden. Doch nun soll im Parterre des Altstadthauses wieder Leben einkehren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.