Krone nach langer Suche verkauft

Rüegsbach

Vier Jahre wurde für den Gasthof ein Käufer gesucht. Diesen hat man nun gefunden.

Es geht weiter: Auch unter dem neuen Eigentümer wird in der Krone gewirtet.

Es geht weiter: Auch unter dem neuen Eigentümer wird in der Krone gewirtet.

(Bild: Marcel Bieri)

Benjamin Lauener

Eigentlich wollte das Wirte-Ehepaar Leuenberger vor vier Jahren aufhören, doch dafür lief das Restaurant einfach zu gut. Also wirteten die beiden weiter und suchten gleichzeitig nach einem Käufer für den Gasthof Krone in Rüegsbach. Vergeblich. Auch die engagierte Immobilienfirma fand keinen Abnehmer für das Gasthaus. Mittlerweile ist Nelly Leuenberger 85-jährig, ihr Mann Jakob 80 – und seit letztem Dienstag sind sie nicht mehr Eigentümer der Krone. Der abtretende Rüegsauer Gemeindepräsident Fritz Rüfenacht hat ihnen die Wirtschaft abgekauft. «Für das Dorf ist es sehr wichtig, dass die Krone weitergeführt wird», erklärt Rüfenacht.

Events schon angesagt

Es werde weiter gewirtet wie bisher, versichert er, Leuenbergers würden die Beiz noch so lange führen, bis ein neuer Pächter gefunden sei. Anders sei es auch nicht möglich, denn im Frühling seien bereits Theater und Konzerte in der Krone angesagt. Rüfenacht ist zuversichtlich, in nützlicher Frist einen Beizer aufzutreiben.

Sanierungsarbeiten geplant

«Ich werde mich mit dem Verein zusammensetzen, sodass auch sie nach einer geeigneten Person suchen können.» Denn auch für die Vereine sei die Krone sehr wichtig: «Die Gemeinde wurde sogar von den Vereinen gedrängt, die Krone zu kaufen, da sie das einzige Restaurant mit Saal ist.» Sonst hätten die Clubs wohl in die Mehrzweckhalle in Hasle ausweichen müssen, was vielen zuwider gewesen wäre.

«Für einenallfälligen Pächter ist die Übernahme absolut machbar.»Fritz Rüfenacht ?Besitzer Restaurant Krone.

Für einen allfälligen Pächter sei die Übernahme «absolut machbar», verspricht Rüfenacht: Die Krone habe eine gute Grundauslastung und eine ganze Menge Parkplätze.

Ausserdem seien noch kleinere Sanierungsarbeiten am Gebäude geplant. Es ist nicht das erste Mal, dass Fritz Rüfenacht in diesem Jahr bei der Übernahme eines Gastrobetriebs die Finger im Spiel hat: Im Sommer pachtete der Unternehmer die Bar Zum chüele Fass in Schafhausen.

«Sowohl die Krone als auch das Fass sind soziale Treffpunkte, in denen sich ein sehr breites Publikum mischt», so Rüfenacht, der selbst nicht vorhat, unter die Beizer zu gehen. «Im chüele Fass» etwa wirtet seit August Michaela Brügger.

Nichts mit Politik zu tun

Dass der abtretende Gemeindepräsident ein Lokal kauft und ein anderes pachtet, hat indes nichts mit Politik zu tun. Sein Rücktritt vom Amt des Vorstehers der Gemeinde Rüegsau stehe in keinem Zusammenhang mit der Übernahme der Krone. Derweil bereitet sich das Ehepaar Leuenberger auf den ersten Umzug seit 35 Jahren vor.

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt