Zum Hauptinhalt springen

Mann vergewaltigte Ehefrau – zwei Jahre Gefängnis

Das hatte der Beschuldigte nicht erwartet. Das Obergericht sprach ihn nicht etwa des Vorwurfs der Vergewaltigung frei – im Gegenteil: Es erhöhte sein Strafmass um vier Monate.

Das bernische Obergerichtverurteilte den Mann zu 24 Monaten Freiheitsstrafe.
Das bernische Obergerichtverurteilte den Mann zu 24 Monaten Freiheitsstrafe.
Keystone

Glaubwürdig oder nicht? Dies war die zentrale Frage, welche am Dienstag das bernische Obergericht beschäftigte. Eine aus Mazedonien stammende Frau hatte ihren Ehemann der Vergewaltigung bezichtigt.

Wollte sie damit eine bevorstehende Trennung in ein anderes Licht rücken? Oder hatte der Mann sie in der Schicksalnacht vom 23. April 2011 doch zu sexuellen Handlungen gezwungen, sozusagen als Straf­aktion für ein gefundenes SMS, das ihm nicht passte?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.