Zum Hauptinhalt springen

Mehr als ein neues Dach

Der Baumeisterverband will sein Ausbildungszentrum im Ziegelgut in Burgdorf erneuern. Für den Umbau und die Sanierung sind 1,1 Millionen Franken reserviert.

Bereichsleiter Ueli Zurbrügg?in der ehemaligen Ausbildungshalle der Zimmerleute. Jetzt soll sie für die Maurer umgestaltet werden.
Bereichsleiter Ueli Zurbrügg?in der ehemaligen Ausbildungshalle der Zimmerleute. Jetzt soll sie für die Maurer umgestaltet werden.
Thomas Peter

1946 wurde Burgdorf zum Ausbildungsort von Bauarbeitern. Damals fand in der Markthalle der erste Kurs für Maurer statt. Die Branche und damit der Ausbildungsbedarf für Handwerker wuchs, der Umzug in das neu geschaffene Ausbildungszentrum des Kantonal-Bernischen Baumeisterverbandes erfolgte 1970.

Seither wird im Ziegelgut am Rande der Stadt gehämmert, gespachtelt und manchmal auch ­geschwitzt. Zumindest, wenn die Prüfungsexperten die Abschlussarbeiten kritisch begutachten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.