Zum Hauptinhalt springen

Mehrere Autoreifen zerstochen

In der Nacht auf Montag sind in Kirchberg an mindestens acht Autos Reifen zerstochen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

In Kirchberg wurden in der Nacht auf Montag an acht Autos die Reifen zerstochen (Symbolbild).
In Kirchberg wurden in der Nacht auf Montag an acht Autos die Reifen zerstochen (Symbolbild).
iStock

Am Montag kurz nach 7 Uhr gingen bei der Kantonspolizei Bern drei Meldungen ein, wonach in Kirchberg an mehreren Autos Reifen zerstochen worden sind. Gemäss ersten Abklärungen sind mindestens acht Fahrzeuge betroffen, welche an der Ersigenstrasse und an der Hauptstrasse parkiert waren.

Wie die Polizei mitteilt, müssen die Vandalenakte in der Nacht auf Montag begangen worden sein. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, welche Angaben zu den Vorfällen oder zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 031'634'41'11 zu melden.

pkb/flo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch