Zum Hauptinhalt springen

Oberfeld-Kredit: Parlament sagt Ja

Nach langer Diskussion stimmte das ­Parlament dem 11-Millionen-Kredit für den Umbau und die Erweiterung der Oberfeld-Turnhalle zu. Damit ist der Weg frei für die Urnen­abstimmung Ende November.

Am 27.?November stimmen die Langnauerinnen und Langnauer über das 11 Millionen Franken teure Projekt Oberfeld ab.
Am 27.?November stimmen die Langnauerinnen und Langnauer über das 11 Millionen Franken teure Projekt Oberfeld ab.
Marcel Bieri

Die Zuschauerreihen waren gut gefüllt im Langnauer Parlament. Etliche Anwesende waren in den Kleidern ihres Sportvereins erschienen. Denn was im Kirchgemeindehaus verhandelt wurde, betraf die Schulen und die vielen Vereine der Gemeinde gleichermassen: Es ging um die Verabschiedung eines Verpflichtungskredites von 10,95 Millionen Franken für die Sanierung und die Erweiterung des Sporthalle Oberfeld. Dass Langnau ein Platzproblem in Sachen Turn­hallen hat, ist in Langnau unbestritten. Ebenso ist man sich einig, dass die Turnhalle Oberfeld dringend saniert werden muss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.