Schach – eine Sportart mit Suchtpotenzial

Burgdorf

106 Personen nahmen am Schachturnier teil und stellten in fünf Runden ihr Können unter Beweis. Der Anlass war geprägt von Nervosität, Konzentration – und Erleichterung.

Alt und Jung im Denksport vereint. Keiner will seinen Zug später bereuen müssen.

(Bild: Daniel Fuchs)

Tisch an Tisch, Brett an Brett, Spieler an Spieler. In der Eggstube des Burgdorfer Restaurants Stadthaus herrscht absolute ­Stille. Nur der Boden knarrt. 53 Schachpartien sind in vollem Gang. Über hundert Personen befinden sich in der mit Holz ausgekleideten Stube. Zuschauer hat es kaum.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt