Schaden 5G-Antennen der Gesundheit?

Burgdorf

Sechs bestehende Mobilfunkstandorte hat die Swisscom auf dem Stadtgebiet von Burgdorf mit 5G-Technologie ausgerüstet. Die SP macht sich Sorgen um die Volksgesundheit. Stoppen lässt sich der Pilotversuch allerdings nicht.

<i>Karikatur: Max Spring</i>

Karikatur: Max Spring

Gross sind die Bedenken und zahlreich die Einsprachen, wenn die in der Schweiz aktiven Mobilfunkanbieter Swisscom, Sunrise und Salt (ehemals Orange) landauf, landab Antennen auf Büro- und Wohngebäuden erstellen wollen. Denn meist unbeantwortet bleibt die Frage, ob sich die Strahlung der Sendeanlagen negativ auf die Gesundheit der Bevölkerung auswirkt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt