ABO+

Singen vor dem Spiel

Zollbrück

20 Mitglieder der schottischen Delegation des Royal Caledonian Curling Club touren durch die Schweiz. Auf ihrer 14-tägigen Reise machen sie auch halt in Zollbrück.

Am Morgen stand ein Besuch der Emmentaler Schaukäserei in Affoltern auf dem Programm. Am Nachmittag gings aufs Eis. Fotos: Raphael Moser

Am Morgen stand ein Besuch der Emmentaler Schaukäserei in Affoltern auf dem Programm. Am Nachmittag gings aufs Eis. Fotos: Raphael Moser

In der Halle ist es kalt. Die Spieler haben sich aufgestellt und beginnen zu singen. Ein Dudelsackbläser begleitet die schottische Mannschaft bei der Nationalhymne. Jeder Spieler kennt den Text, sie singen voller Inbrunst. Danach ist die schweizerische Mannschaft mit der Landeshymne an der Reihe, man kämpft sich durch. Es ist an diesem Tag bereits das zweite Spiel in der Curlinghalle in Zollbrück. Am Vormittag ist die eine Hälfte der Delegation gegen Mitglieder des Curling Club Emmental angetreten, die anderen besuchten die Emmentaler Schaukäserei in Affoltern. Am Nachmittag ist es umgekehrt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...