Zum Hauptinhalt springen

Sutter leitet die Planung

Der neue Langnauer Gemeindepräsident übernimmt bei der Regionalkonferenz das Ressort seines Vorgängers.

Walter Sutter übernimmt das Ressort Raumplanung der Emmentaler Regionalkonferenz von Bernhard Antener.
Walter Sutter übernimmt das Ressort Raumplanung der Emmentaler Regionalkonferenz von Bernhard Antener.
Olaf Nörrenberg

Als neuer Gemeindepräsident von Langnau gehört Walter Sutter seit dem 1. Januar 2018 von Amtes wegen der Geschäftsleitung der Regionalkonferenz Emmental an.

Er erbt damit nicht nur den Sitz von seinem Vorgänger Bernhard Antener. Der Landwirt übernimmt auch das bislang von Antener betreute Ressort Raumplanung.

Bei den restlichen Ressorts der Regionalkonferenz bleibt alles wie gehabt: Strategie und Führung: Jürg Rothenbühler, Rüderswil, Präsident Regionalkonferenz Emmental; Tou­rismus: Marianne Nyffenegger, Kirchberg, Vizepräsidentin; Abbau, Deponie, Transporte: Hans Ulrich Käser, Zielebach; Volkswirtschaft: Fritz Rüfenacht, ­Rüegsau; öffentlicher Verkehr: Walter Scheidegger, Hasle; Kultur und Agglomeration: Stefan Berger, Burgdorf; Altersplanung: Beat Singer, Utzenstorf; Energie und regionale Entwicklung: Peter Aeschlimann, Trub.

pd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch