Zum Hauptinhalt springen

Töff- und Beifahrer nach Kollision mit Auto verletzt

Am Freitagabend kam es Huttwil zu einem Zusammenstoss zwischen einem Töff und einem Auto. Zwei Personen wurden beim Unfall verletzt.

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad sind am Freitagabend in Huttwil zwei Personen verletzt worden. Es handelt sich um den 19-jährigen Motorradfahrer und seinen 16-jährigen Beifahrer. Eine Ambulanz brachte sie ins Spital.

Zur Kontrolle ins Spital geführt wurde der Automobilist, wie die Berner Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich auf der Bahnhofstrasse. Gemäss ersten Erkenntnissen war das Motorrad auf dieser Strasse in Richtung Bahnhof unterwegs, als ein Auto aus der Schultheissenstrasse einbog und es zum Zusammenstoss kam.

Nach dem Unfall musste die Bahnhofstrasse während mehrerer Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr richtete eine Umleitung ein. Die Polizei untersucht den Unfallhergang.

SDA/sih

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch