Zum Hauptinhalt springen

Töffbenzin im Blut

Rolf Blatters Herz schlägt für alte Motorräder. Die Grösse und Vielfalt seiner Sammlung ist einzigartig.

Alte Maschinen sind ihre Passion: Vater Rolf und Sohn Marco Blatter sitzen auf zwei Oldtimern, der Vater auf einer Yamaha aus dem Jahr 1980, der Sohn auf einer Kreidler von 1973.
Alte Maschinen sind ihre Passion: Vater Rolf und Sohn Marco Blatter sitzen auf zwei Oldtimern, der Vater auf einer Yamaha aus dem Jahr 1980, der Sohn auf einer Kreidler von 1973.
Marcel Bieri

Das filigrane Kreidler-50-ccm-Rennmotorrad aus dem Jahre 1973 droht unter der lang gezogenen Gestalt von Marco Blatter fast zu verschwinden. Mit eng angezogenen Beinen sitzt er auf dem Gefährt mit der Nummer 21.

An seiner Seite sitzt sein Vater, der ehemalige Motorrennfahrer Rolf Blatter auf einer alten Yamaha TZ 350 aus dem Jahre 1980. Beide Männer haben Benzin im Blut und ein Faible für alte Motorräder. Typisch für die Blatter-Dynastie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.