Zum Hauptinhalt springen

Erneut Verlust budgetiert

SpitzmarkeLead

InkwilDas Budget 2012 rechnet bei Aufwendungen von gut 2 Millionen Franken mit einem Verlust von rund 404000 Franken. Mehraufwendungen gegenüber dem Vorjahr, wo ein Verlust von knapp 451000 Franken budgetiert worden war, sind bei der allgemeinen Verwaltung und der öffentlichen Sicherheit vorgesehen. Minderausgaben werden bei den Posten Bildung und Verkehr erwartet. Das Budget basiert auf einer unveränderten Steueranlage von 1,50 Einheiten und wurde erst nach Diskussionen mit 25 Ja zu 7 Nein genehmigt. In stiller Wahl wurden Roberto Mangiante in den Gemeinderat und Pascal Saladin in die Baukommission gewählt. Für seine langjährigen Verdienste geehrt wurde Ulrich Urben, der Ende Jahr die Feuerwehr verlässt: Seit 1983 in der Feuerwehr Inkwil aktiv, war Urben 1994 zu deren Kommandanten ernannt worden und seit der Überführung in den Verband Feuerwehr Buchsi-Oenz 2002 als Chef Ausbildung tätig. hln>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch