Zum Hauptinhalt springen

FDP sagt: «Ja, aber...»

SpitzmarkeLead

An der Hauptversammlung hat die FDP Aeschi die Vorlagen der kommenden Gemeindeversammlung beraten. «Die FDP nimmt vom Sanierungsbedarf der Einstellhalle Aeschiried Kenntnis und ist bereit, dem Kredit von 470000 Franken zuzustimmen», wird mitgeteilt. «Damit Verbunden wird aber der Antrag, dass der Gemeinderat an der nächsten Budgetversammlung ein flächendeckendes und gewerbefreundliches Parkplatzbewirtschaftungsreglement zur Abstimmung vorlegt.» Die FDP findet es wichtig, dass die hohen Kosten, aber auch die Kosten für den Unterhalt der übrigen gemeindeeigenen Parkplätze nicht nur von den Gemeinde-Steuerpflichtigen getragen werden, sondern dass alle Nutzer gemäss Verursacherprinzip mithelfen. Eine Parkplatzbewirtschaftung ist für die FDP Aeschi zeitgemäss, zumutbar und aus Sicht der Gemeindefinanzen angezeigt. Alle übrigen Vorlagen empfiehlt die FDP zur Annahme.pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch