Zum Hauptinhalt springen

Fetter Sound, dicke Autos

In der Nacht vom 27. auf den 28.Februar feierten 1800 Technofans in Münchenbuchsee eine Party mit 100 DJs. Die Saal- und Freizeitanlage war ausgebucht. Veranstalter Sphere musste mehrere Hundert Gäste zurückweisen. Für Aufsehen sorgte auch ein Pendeldienst von und zum Bahnhof Münchenbuchsee. Die Partybesucher durften sich in Stretchlimousinen und Hummer-Geländefahrzeuge setzen. Sphere-Repräsentant Davide Rausa kündete damals an, dass ein ähnlicher Anlass im Herbst geplant sei. Diese Party fällt aus. «Wir organisieren erst nächstes Jahr wieder eine solche Veranstaltung – allerdings nicht in Münchenbuchsee.»pst >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch