Zum Hauptinhalt springen

Fluchtfahrer und Räuber

Nach einer wilden Verfolgungsjagd durch die Stadt Thun konnte die Polizei am 18.März zwei junge Männer aus der Region Thun anhalten. Diese haben nun gestanden, eine Woche zuvor Tankstellen in Thun und der Region überfallen zu haben. Bei polizeilichen Befragungen gestanden die 20 und 21 Jahre alten Männer die Überfälle. Sie befinden sich laut der Polizei nicht in Haft. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch