Zum Hauptinhalt springen

Folklore für die Senioren

SpitzmarkeLead

Boltigen Madeleine Rubin hatte als Beauftragte für Seniorenarbeit in der Kirchgemeinde zum ersten Seniorennachmittag im neuen Jahr ein Jodelduett aus der Region Längenberg eingeladen. Im Singsaal der Mehrzweckhalle Reidenbach sangen Margrit Schmid und Martha Lauper, begleitet von Ernst Riesen am Schwyzerörgeli, hauptsächlich bewährte Lieder von Jakob Ummel. Aber auch Kompositionen von Franz Stadelmann, Matthias Zogg, Ueli Tschan und Adolf Stähli waren zu hören. Zur Auflockerung spielte Ernst Riesen auf seinem Instrument zwischen den Gesangsvorträgen volkstümliche Stücke. Und so kamen sogar gemeinsame Gesänge mit der ergrauten Schar zustande. Ein schmackhaftes Zvieri schloss den geselligen Nachmittag ab.hjb >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch