5-Jähriger zündet Pflanze an - Gartenhaus abgebrannt

Alterswil

Am Montagnachmittag ist in Alterswil ein Gartenhaus abgebrannt. Ein 5-jähriger Knabe hatte zuvor mit Zündhölzern eine Pflanze angezündet.

In Alterswil mussten am Montag kurz vor 14 Uhr die Feuerwehr sowie die Polizei an die Unterdorfstrasse ausrücken, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt. Der Grund war ein in Brand geratenes Gartenhaus.

Vor Ort erklärte die 40-jährige Besitzerin, dass deren 5-jähriger Sohn mit Zündhölzern Äste eines Thuyahages anzündete. Das Feuer griff alsdann auf das Gartenhaus über und setzte dieses in Brand.

Die Feuerwehr brachten den Brand laut Mitteilung schnell unter Kontrolle. Das Gartenhaus wurde dennoch vollständig zerstört. Personen kamen keine zu Schaden.

mas/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...